Zoo Dresden

Kategorie: Tierparks & Gehege

∅ 4.1

Beschreibung

Der Zoo Dresden bietet viel tierische Unterhaltung. Viele Tierarten kann man in den Außengehegen oder den verschieden Tierhäusern bewundern.

Insgesamt gibt es hier mehr als 260 Tierarten zu bestaunen, darunter zum Beispiel Koalas, Orang-Utans, Schneeleoparden, Pinguine, Elefanten, Löwen, Giraffen, Zebras, sowie Vikunjas, Nandus und Wasserschweine, Gold-Takin, Schweinshirsch, asiatische Zwergotter und australische Roter Riesenkängurus.

Publikumslieblinge sind die Koalas im 2010 eröffneten Prof. Brandes-Haus - dem Zuhause der Affen, Faultiere. Auch wenn die Koalas fast die ganze Zeit schlafen, steht oft eine große Menschentraube vor dem Gehege. Täglich 10.30 Uhr erhalten die Koalas frischen Eukalyptus. Mittwochs und sonntags um 11 Uhr werden die Tiere zudem gewogen.

Für Kinder gibt es aller paar Meter tolle Kinderspielplätze zum Klettern. Besonders für jüngere zu empfehlen, ist ein Besuch beim Zookasper. Seine Hütte steht unweit des Einganges. Von Ostern bis Oktober gibt es Aufführungen, wobei die Besucher unter freiem Himmel sitzen. (Bei Regen gibt es also zumeist keine Aufführungen.) Wenn Groß und Klein mit den Puppentheater-Stücken des Zookaspers lautstark mitfiebern, schalten sich manchmal auch die Papageien aus dem Nachbar-Gehege mit ein. Das ist sehr lustig und animiert Kinder und Tiere dann noch mehr. Am Ende der Vorstellung gibt es Ausmalbilder für die Kinder.

Wenn die Kinder nicht laufen möchten, kann man sich am Eingang für 1 Euro einen Bollerwagen oder für 2 Euro ein Hawazuzie mieten. Pfand kommt zusätzlich erhoben.

Kontakt

Tiergartenstraße 1
01219 Dresden Karte ansehen
Web:

zoo-dresden.de

Telefon:

Fax:

E-Mail:

info@zoo-dresden.de

Änderungen vorschlagen
Person(en) bewerten wie folgt:
Jetzt bewerten

Das könnte dich auch interessieren