Striezelmarkt in Dresden

Kategorie: Feste & Märkte

∅ 4.8

Beschreibung

Der Dresdner Striezelmarkt ist einer der ältesten und der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Bis zum 24. Dezember 2016 findet der 582. Striezelmarkt auf dem Altmarkt in Blickweite der Dresdner Frauenkirche statt. Den Namen „Striezelmarkt“ bekam der Weihnachtsmarkt vom „Dresdner Christstollen“, der auch „Striezel“ genannt wird. Hier auf dem Markt wurde er in der Vorweihnachtszeit verkauft und deshalb wurde der Markt schließlich so benannt.

Auf dem Striezelmarkt bietet 233 Händler erzgebirgische Volkskunst, Plauener Spitze, Weihnachtsbaumschmuck aus Thüringen, Herrnhuter Sterne, Keramik, kulinarische Köstlichkeiten und sächsische Spezialitäten an. Außerdem zeigen Handwerker und Kunsthandwerker in Schauwerkstätten ihr Können.

Für Familien, die zur Weihnachtszeit in Dresden sind, ist der Striezelmarkt eigentlich ein Muss. Jeden Tag kommt der Weihnachtsmann, öffnet eine Tür im Adventskalender und führt gemeinsam mit anderen Figuren ein kleines Programm auf. Auch die Kindererlebniswelt mit Weihnachtsbäckerei, Pfefferkuchenhaus, Märchenhaus, dem Pflaumentoffel- und Wichtelhaus sowie dem Adventskalender mit Puppentheater bietet jede Menge Unterhaltung und Spaß für die kleinen aber auch großen Besucher. 2016 gibt es erstmals zum ersten Advent ein eigenes Kinder-Fest mit Animationen, Zaubereien, Vorführungen, Kinderschminken und Mitmach-Aktionen.

Jedes Wochenende gibt es einen Höhepunkt:

27. November, ab 14.30 Uhr: Dresdner Pfefferkuchenfest
3 Dezember, ab 12 Uhr : Dresdner Stollenfest mit einem Festumzug und Anschnitt des etwa vier Tonnen schweren Riesenstollens
4. Dezember ab 14.15 Uhr: Dresdner Pflaumentoffelfest
9. Dezember, ab 15 Uhr: Sternstunden – die lange Striezelnacht bis 23 Uhr
10. Dezember, ab 13.30 Uhr Dresdner Pyramidenfest.
11. Dezember, ab 13 Uhr: Dresdner Schwibbogenfest
17. Dezember, 14 Uhr: Dresdner Christbaumschmücken
18. Dezember, 15 Uhr: 800 Jahre Dresdner Kreuzkirche

Doch nicht nur mit dem Programm ist beeindruckend. Auch die erzgebirgische Stufenpyramide mit ihren rund 14,60 Metern ist die größte weltweit. Auf sechs Etagen stehen christliche und erzgebirgische Weihnachtsfiguren sowie typische Striezelmarkt-Gestalten aus Holz. Auch der erzgebirgische Schwibbogen ist faszinierend. Er ist begehbar und hat Breite von 13,5 Metern und mehr als fünf Metern Höhe. So ist er weithin zu sehen und bietet selbst einen schönen Ausblick. Auf der Dresdner Geschichtenbühne finden bis Weihnachten insgesamt 195 Veranstaltungen mit insgesamt 2300 Mitwirkenden statt.

Kontakt

Altmarkt
01067 Dresden Karte ansehen
Web:

striezelmarkt.org/

Telefon:

0351 - 4880

Fax:

E-Mail:

Änderungen vorschlagen
Person(en) bewerten wie folgt:
Jetzt bewerten

Das könnte dich auch interessieren