Romantischer Weihnachtsmarkt Festung Königstein

Kategorie: Feste & Märkte

∅ 4.8
"Der Weihnachtsmarkt auf der Festung Köngstein mit seinem 112 Meter langen Adventskalender. | © Festung Königstein gGmbH

Kontakt

Festung Königstein
Festung Königstein
01824 Königstein/Sächs. Schw.

Änderungen vorschlagen
Web: festung-koenigstein.de/de/historischer-weihnachtsmarkt.html
Telefon: 035021 - 64699
Fax:
E-Mail: ticket@festung-koenigstein.de

Beschreibung

Der historisch-romantische Weihnachtsmarkt auf der Festung Königstein gilt als einer der schönsten im Freistaat Sachsen. Der Markt öffnet an allen Advents-Wochenenden, jeweils von 11 bis 19 Uhr. Hier können kleine und große Besucher lernen und staunen, wie alte Gewerke und Künste von Spiel- und Handwerksleuten ausgeführt werden.

Und natürlich darf auf einem solchen Weihnachtsmarkt auch der Adventskalender nicht fehlen. Die Festung Königstein präsentiert den längsten Adventskalenders Deutschlands mit 112 Metern. Jeden Tag wird ein Türchen geöffnet.

Insbesondere für Kinder und Familien ist dieser Weihnachtsmarkt sehr schön – der Eintritt lohnt sich. Die Kinder können hier zum Beispiel
- Geschenke in der Wichtelwerkstatt basteln
- Festungs- und Weihnachtsmotive mit der historischen Druckerpresse drucken,
- Tolle Scherenschnittfilme unterm Sternenhimmel mit Lotte Reinigers Märchen und Fabeln
- Märchenspiele und Puppentheater anschauen
- Knüppelbrot selbst über dem Lagerfeuer backen
- Geschichten in der Märchengrotte lauschen
- Den Weihnachtsmann treffen
- auf dem handbetriebenes Kinderkarussell und der Wichtelbahn fahren
- die stimmungsvolle Weihnachtskrippe mit lebendigen Tieren bestaunen
- Ponyreiten

Ganz wichtig: die gemalten und geschriebenen Wunschzettel können sie in den Briefkasten des Weihnachtsmanns einwerfen.

Auf der großen Weihnachtsbühne auf dem Paradeplatz werden Märchenspiele, Gaukeleien und Jonglage aufgeführt, historische Weihnachtsweisen verbreitet und der Weihnachtsmann kommt zu Besuch. Im Kasemattenhof gibt es eine zweite, kleine Weihnachtsbühne. Im Brunnenhaus gibt es außerdem – nicht nur für Technik-Interessierte- Schauvorführungen der Wasserfördertechnik von 1911. In der Pulverkasematte gibt es unter dem Motto „Hunderttausendsternehotel“ einzigartige Landschaftsaufnahmen der Sächsischen Schweiz zu bestaunen.

Noch ein Geheimtipp: Unterirdische Kasematten-Weihnacht voller leuchtender Herrnhuter Sterne und lauschiger Märchengrotte. Hier verkaufen regionale Anbieter ihre Naturprodukte.

Und ganz nebenbei können die Besucher auch noch die Festung Königstein „erobern“.
Person(en) bewerten wie folgt: Jetzt bewerten
Jetzt bewerten

Das könnte dich auch interessieren